Wer am Handy im Internet surft, klickt deutlich weniger oft auf Werbebanner als Nutzer eines PCs.

Wer am Handy im Internet surft, klickt deutlich weniger oft auf Werbebanner als Nutzer eines PCs. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Online-Werbefirma Chitika durch die Auswertung von 92 Mio. Impressions. Tatsächlich sei die Wahrscheinlichkeit nur halb so groß, dass ein mobiler User einem Werbelink folgt als jemand, der am Heimcomputer sitzt, berichtet die Website Techcrunch. Für Kritiker ist die Studie interessant, jedoch nicht unbedingt aussagekräftig. Schließlich hätte Chitika Eigeninteresse, nachdem die Firma selbst entschieden hat, nicht in mobile Online-Werbung zu investieren.