Der deutsche Online-Werbemarkt wird 2009 um zehn Prozent auf vier Mrd. Euro wachsen. Diese Prognose teilte der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) auf der CeBIT mit. Zwar bleibe man von der Weltwirtschaftskrise nicht verschont. Entgegen aller Trends in anderen Wirtschaftsbranchen werde die Online-Werbung in diesem Jahr aber wachsen und weiter an Bedeutung gewinnen.

Der deutsche Online-Werbemarkt wird 2009 um zehn Prozent auf vier Mrd. Euro wachsen. Diese Prognose teilte der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) auf der CeBIT mit. Zwar bleibe man von der Weltwirtschaftskrise nicht verschont. Entgegen aller Trends in anderen Wirtschaftsbranchen werde die Online-Werbung in diesem Jahr aber wachsen und weiter an Bedeutung gewinnen. "Wenn sich unsere Prognose für 2009 bestätigt, dann ziehen wir mit den Publikums-Zeitschriften gleich", meinte Arndt Groth, Präsident des BVDW. Für den Gesamtwerbemarkt wird eine rückläufige Tendenz erwartet.