Die Online-Werbeumsätze in Deutschland zeigen einen stabilen Aufwärtstrend. Das meldet der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) unter Berufung auf neue Zahlen des Medienforschungsunternehmens Nielsen. Demnach lagen die Umsätze im April 2005 um 11 Prozent höher als im April des Vorjahres.

Die Online-Werbeumsätze in Deutschland zeigen einen stabilen Aufwärtstrend. Das meldet der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) unter Berufung auf neue Zahlen des Medienforschungsunternehmens Nielsen. Demnach lagen die Umsätze im April 2005 um 11 Prozent höher als im April des Vorjahres. Aktuell wurden mit klassischer Online-Werbung 26,6 Millionen Euro umgesetzt. (KC)