PSINet Germany, Anbieter von Outsourcing-Lösungen für E-Business und IT-Sicherheit, gibt die Unterzeichnung eines Dreijahresvertrags mit der Deutschen Post AG bekannt.

PSINet Germany, Anbieter von Outsourcing-Lösungen für E-Business und IT-Sicherheit, gibt die Unterzeichnung eines Dreijahresvertrags mit der Deutschen Post AG bekannt.

PSINet liefert der Deutschen Post für ihre Webshops eine komplette Lösung aus Hardware, Software, Oracle-Datenbank und IP-Netzwerk. Zum Auftrag gehört die Bereitstellung und Implementierung der webbasierten Plattform und in der Folge die Pflege und Überwachung der Lösung, die in wenigen Wochen zur Verfügung stehen wird.

Auf der neuen Plattform werden zwei bisher getrennt gehostete Anwendungen zusammengefasst. E-Filiale ist die elektronische Filiale der Deutschen Post, in der man das breite Post-Angebot von Briefmarken über Strom bis hin zu Autobahnvignetten bestellen kann. Bei smartphil.com gibt es einen E-Shop speziell für Briefmarkenfreunde.

Die neue Plattform für diese E-Shops nutzt Web-, Applikations- und Datenbankserver gemeinsam. Um die Performance und die Sicherheit zu erhöhen, werden der "Loadbalancer" sowie die zweistufige Firewall ab jetzt gemeinsam genutzt.

Jens Feistel, Senior Account Manager PSINet Germany, betont die hohen Anforderungen des Kunden: "Wir bieten der Deutschen Post rund um die Uhr und sieben Tage die Woche sicheren Betrieb und Qualitätssupport bis zur Anwendung. Diese Leistung sichern wir in gemeinsam vereinbarten Service Level Agreements. Zusätzlich kann die Deutsche Post über das Internet die Erfüllung der Leistung jederzeit direkt überprüfen, diese Transparenz kannte der Kunde bisher nicht." (KC)


KONTAKT:

PSINet Germany
Internet: www.psineteurope.de