Die Mehrheit der Internet-User setzt weiterhin auf unsichere Passwörter. Das hat eine Analyse nach den jüngsten Phishing-Großattacken auf Gmail-, Hotmail- und Yahoo-Kunden ergeben.

Die Mehrheit der Internet-User setzt weiterhin auf unsichere Passwörter. Das hat eine Analyse nach den jüngsten Phishing-Großattacken auf Gmail-, Hotmail- und Yahoo-Kunden ergeben. In den Top zehn der am häufigsten verwendeten Hotmail-Passwörter finden sich einfache Zahlenkombinationen wie "123456" oder "111111". Aber auch einfache Vornamen und das seit Jahren bekannte Massenpasswort "iloveyou" stehen immer noch hoch im Kurs. Die Erkenntnisse stammen aus einer am Dienstag aufgetauchten Liste von rund 10.000 Hotmail-Accounts und den dazugehörigen Passwörtern. Alle User wurden Opfer von Phishing-Attacken.