Mitten im Konzernumbau bekommt Karstadt wieder einen Finanzchef - aus den eigenen Reihen. Er steht vor gewaltigen Aufgaben.

Der bisherige Planungsleiter Miguel Müllenbach ersetzt den im November zurückgetretenen Finanzvorstand Harald Frasczcak, wie das Unternehmen mitteilte.

Vorstandsvorsitzender Andrew Jennings betonte, die Bereiche unter Müllenbachs neuer Verantwortung würden im laufenden Transformationsprozess eine wichtige Rolle spielen. Karstadt will Tausenden von Stellen vor allem durch Vorruhestand abbauen.

Karstadt arbeite unter schwierigen Marktbedingungen, während es seine Warenhäuser sowie die Premium- und Sporthäuser modernisiere, so Jennings.

Müllenbachs Vorgänger Fraszczak war vor einem Monat aus persönlichen Gründen zurückgetreten. Der ehemalige Metro-Manager war erst seit Mai 2011 für die Finanzen bei Karstadt verantwortlich.

dpa/