Fail fast. Fail often. So lautet das Business-Mantra. Scheitern gehört dazu. Doch kaum jemand ist so gewaltig und heroisch gescheitert, wie der Polarforscher Sir Ernest Henry Shackleton. Kühne Visionen, gewaltige Krisen bestimmen auch heute den Handel. Rettung? Vielleicht braucht es dafür herausragende Führungspersönlichkeiten wie Shackleton. Was können wir von ihm lernen?

 „Für wissenschaftliche Leitung gebt mir Scott; für eine störungsfreie und schnelle Fahrt Amundsen; aber wenn ihr in eine hoffnungslose Lage geratet, aus der es scheinbar keinen Ausweg gibt, dann fallt auf die Knie und betet um Shackleton", heißt es im Buch von Alfred Lansing über den Polarforscher.



Keine Name ist so mit Risiko, mit Scheitern, aber auch mit Rettung verbunden, wie der Name Shackleton. So manch einer würde sich seine Qualitäten heute im Handel wünschen.

Der Polarforscher und Expeditionsleiter Ernest Shackleton wurde durch seine Antarktis Expedition "Endurance" (Durchhaltevermögen) von 1914 bis 1916 weltberühmt. Nicht etwa, weil er sein Expeditionsziel erreichte, sondern weil er seine gesamte Mannschaft nach einer zweijährigen Odyssee und einer endlosen Folge an lebensbedrohlichen Katastrophen im Eismeer lebend zurück brachte. Dabei spielten Shackletons enormes Führungsqualitäten eine zentrale Rolle.

Wie hat er das gemacht? Und was kann man daraus für Krisen und den Umgang mit Teams lernen? Darüber sprechen Rene Hempe und Olaf Kolbrück.
Die Endurance sinkt
© Frank Hurley
Die Endurance sinkt

Links und Bücher zu dieser Folge

Alfred Lansing - 635 Tage im Eis Die Shackleton-Expedition

Reinhold Messner - Wild -  oder Der letzte Trip auf Erden

Margot Morrell, Stephanie Capparell - Shackletons Führungskunst

SOUTH! - THE STORY OF SHACKLETON'S LAST EXPEDITION 1914–1917 - BY SIR ERNEST SHACKLETON C.V.O.

Die Route auf Google Map

Hier finden Sie alle bisherigen Folgen von "OR" - dem etailment-Podcast.

Apropos Listen: Wir hoffen, unser Podcast steht schon auf Ihrer Liste. Liken und abonnieren Sie uns einfach bei Soundcloud oder iTunes. Viel Spaß beim Hören. Wir freuen uns über jede positive Bewertung.