Manch einem gelten Online-Marktplätze als das gelobte Land. Wir  haben in diesem Monat besonders intensiv nachgeschaut, wie es im Paradies zugeht und wie der digitale Garten Eden für kleine Händler bestellt ist. Nicht so gut ist es in Unternehmen um E-Commerce-Experten bestellt. Wir haben nachgehakt, was sich dafür ändern muss. 
Außerdem zeigten wir auf, welche biblischen Ausmaße die Datenmacht von Google und Amazon annimmt. Denn das hat Folgen für den Handel.
Welche Themen im Juni unsere Leser darüber hinaus verfolgten, zeigt das Ranking.


Keine Panik vor Amazon und Google? Jetzt wäre für den Handel eine gute Gelegenheit für Panik
Personalberater Cribb: "E-Commerce-Experten arbeiten zu oft in Parallelwelten"
Können Marktplätze den lokalen Handel retten?
Marktplätze: Wieviel Raum lassen Amazon und Ebay?
Deutschland - USA: Wo der E-Commerce heute verliert und wer Überraschungssieger der WM sein könnte
Personalisierter Webshop: Zwischen "Hach" und "Huch"
Mobile Commerce: Diese Zahlen zeigen, warum Smartphones und Tablets die Branche durchschütteln
Online-Lebensmittel: Amazon hat die Nase vorn
kleidoo-Chef Rahim: "Wir haben sehr viel vor!"
Otto Group: Tochter Collins eröffnet Onlineshop für Trachten
Marktplätze: Was Einsteiger beachten sollten
e-map whitepaper "Payment" - Jetzt herunterladen
Retargeting: Warum nicht endlich dezenter?
König Kunde: Die Ansprüche steigen immer weiter
etailment Summit 2.014: Programm wird aufgrund hoher Resonanz ausgeweitet

Ihnen allen eine erfolgreiche Zeit.

via
Kennen Sie schon unseren News-Service "Kurz vor 9"? Der ist noch beliebter als die einzelnen Beiträge. Die aktuellen Nachrichten und Trends aus Deutschland und aller Welt sowie Zahlen, Daten, Fakten gibt es montags bis freitags jeden Morgen bei etailment.de und auch als Newsletter. Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.