Die PrimusOnline GmbH (ein Tochterunternehmen des Handelsriesen Metro) hat eine Kooperation mit den Metro-Töchtern Kaufhof, Praktiker und Metro Cash & Carry vereinbart. Die drei Riesen des stationären Handels werden zu drei Shops von PrimusOnline ihre Einkaufs-, Waren-, Handels- und Logistikkompetenz beisteuern.

Die PrimusOnline GmbH (ein Tochterunternehmen des Handelsriesen Metro) hat eine Kooperation mit den Metro-Töchtern Kaufhof, Praktiker und Metro Cash & Carry vereinbart. Die drei Riesen des stationären Handels werden zu drei Shops von PrimusOnline ihre Einkaufs-, Waren-, Handels- und Logistikkompetenz beisteuern.

PrimusToys.de wird in Zukunft von der Kaufhof AG, einem der größten Spielwarenhändler in Deutschland, beliefert. Praktiker wird den neugegründeten Online-Shop PrimusWerkbox.de mit seinem Sortiment und seiner Logistik versorgen. Metro Cash & Carry, die selbst seit kurzem unter Metro24.de eine B2B-Plattform für Büroartikeln betreiben, werden ihr Warensortiment und ihre Fulfillmentstruktur dem ebenfalls neugegründeten Online-Shop PrimusOffice.de zur Verfügung stellen. "Mit Synergieeffekten dieser Art geben wir dem Begriff Click & Mortar eine ganz neue Bedeutung", meint Dr. Karsten Niehus, einer der beiden Geschäftsführer von PrimusOnline. "Als eigene Vertriebslinie innerhalb der Metro profitieren wir ohnehin schon massiv von den Einkaufsstrukturen und -konditionen des drittgrößten Handelskonzerns der Welt." (DS)

FIRMENPROFIL:

Das Kölner Internet-Unternehmen gehört zu 51 % der Metro AG. Die BHS AG, Baar/Schweiz, hält 49 % der Anteile. www.PrimusOnline.de ist nach eigenen Angaben mit 45 Millionen Page Impressions eine der meist besuchten Shopping-Adressen im Internet.

Unter dem Dach von PrimusOnline sind die E-Commerce-Aktivitäten der eigenständigen Gesellschaften und Shops PrimusMedia, PrimusTronix, PrimusPowershopping, PrimusAuktion, PrimusToys, PrimusGeschenke und PrimusAutomotive organisiert. Das Sortiment umfasst CDs, Videos, DVDs, Bücher, Computer, Computerzubehör, Software, Unterhaltungselektronik, Telekommunikation, Spielwaren, Reiseangebote, Veranstaltungstickets, einen Dating-Service, Auktionen (Business- und Privatauktionen), einen Geschenkservice, Produkte rund ums Auto sowie Powershopping (virtuelle Einkaufsgemeinschaften). In den nächsten Wochen werden weitere Shops an den Start gehen.