PrimusPowershopping will die ersatzlose Streichung des Rabattgesetzes und der Zugabeverordnung

"Die ersatzlose Streichung des Rabattgesetzes und der Zugabeverordnung ohne Zeitverzögerung und ohne Übergangsvorschriften ist der einzige Weg, der Verbrauchern und Handel zugleich gerecht wird," so der Tenor der Stellungnahme, die das Kölner Internetunternehmen PrimusPowershopping gestern vor dem Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Technologie abgegeben hat.

Bei PrimusPowershopping, einer Tochter des E-Commerce Multi-Channel-Anbieters PrimusOnline GmbH, gibt man sich überzeugt, dass erst die völlige Abschaffung beider Bestimmungen, so wie es auch der Gesetzentwurf der FDP fordert, die ausreichende Rechtssicherheit auf allen Seiten schaffen würde. Verbraucher, Nutzer des Internets, der stationäre Handel und der E-Commerce würden seit langem durch die anhaltende Diskussion verunsichert.

Dazu Bassam Doukmak, Geschäftsführer von PrimusPowershopping: "Rabattgesetz und Zugabeverordnung sind ein riesiger Hemmschuh für den E-Commerce insgesamt und für ein innovatives Geschäftsmodell wie das Powershopping im Besonderen. Die Reaktion unserer Kunden gibt uns Recht: Alle schätzen unsere Tiefpreise auf Großhandelsniveau und niemand sieht sich übervorteilt. Vielmehr fühlen sich viele Verbraucher durch solche Restriktionen gegängelt und für unmündig gehalten."

Mit Blick auf die Richtlinie zur Harmonisierung des elektronischen Geschäftsverkehrs auf europäischer Ebene und deren Umsetzung in nationales Recht Anfang des kommenden Jahres erwartet man bei Powershopping eine konsequente Entscheidung mit Signalwirkung. "Wenn die jungen Unternehmen in Deutschland wieder nur mit Halbherzigkeiten leben müssen und dann noch erfolgreich sein sollen, fällt unser Blick sofort über die Grenzen ins benachbarte, liberalere Ausland", meint Bassam Doukmak.

Nach Angaben von Primus gehört das seit Mitte 1999 betriebene Geschäftsmodell Powershopping inzwischen zu den populärsten Einkaufsarten im Internet. So habe sich allein in den letzten sechs Monaten die Zahl der Kunden bei PrimusPowershopping um 25% erhöht. Damit auch Kunden ohne Internetzugang am Powershopping teilnehmen können, gibt Primus regelmässig Kataloge mit Bestellpostkarten heraus und schaltet TV-Werbspots mit eingeblendeter Bestell-Hotline. (ST)


KONTAKT:

PrimusPowershopping GmbH
Bonner Str. 172-176
50968 Köln
Tel. 0180-5887744
Fax 0221-3091269
E-Mail: service@powershopping.de
Internet: www.primuspowershopping.de