Sie kennen das vielleicht - gerade als kleiner Händler. Sie würden gerne ein Produktvideo auf die Website stellen, wollen aber keine Hollywood-Produktion daraus machen, kennen sich auch nicht so gut mit Video aus und scheuen die Kosten. An Zeit fehlt es Ihnen auch? Ich hätte da was für Sie.

Animoto nennt sich eine Plattform, auf der man auf sehr simple Art eigene Videos erstellen kann. Das noch dazu kostengünstig.

Animoto animiert Bilder und Texte, die man auf die Plattform in nullkommanix hochladen kann. Damit das nicht einfach eine Diashow wird, kann man unter verschiedenen Templates wählen, die dem ganzen einen ansprechenden, lebendigen Rahmen geben. Dankenswerterweise bietet Animoto auch eine breit gefächerte Musikauswahl an, mit der man den selbst erstellten Spot unterlegen kann.

In der kostenlosen Version von Animoto ist die Auswahl der Templates und die Länge der Filme natürlich eingeschränkt. Mehr Auswahl, mehr Musik, mehr Stil-Varianten und die Option für längere Videos bieten die kostenpflichtigen Modelle. Los geht es ab 5 Dollar im Monat.

Für etwas mehr Geld gibt es sogar HD-Qualität. In einer Business-Variante ist das Ganze auch ohne Animoto-Logo oder mit eigenem Logo. Das lohnt sich aber dann wohl auch angesichts des Preises eher für jene, die das Angebot regelmäßiger nutzen wollen. Immerhin: Sogar ein Call-toAction-Button ist machbar. Leser Bernfried Warning macht in den Kommentaren zu recht aufmerksam, dass für einen kommerziellen Einsatz nur die Pro-Version in Frage kommt.
<
Ein erstes Video ist mit ein paar Klicks und per Drag&Drop schnell produziert. Für das obige Promo-Video für mein Fachbuch "Erfolgsfaktor Online-Marketing" habe ich knapp 30 Minuten gebraucht. Seien Sie also nachsichtig, falls Sie die Produktion etwas uninspiriert finden. Aber Sie sollten ja sehen, wie das aussehen kann.