Ab 20.04.2000 bietet die ARAG unter www.arag.de ein Rechtsschutz-Produkt speziell fürs Internet an.

Ab 20.04.2000 bietet die ARAG unter www.arag.de ein Rechtsschutz-Produkt speziell fürs Internet an.

Der Versicherungskunde erhält durch den Erwerb dieses Produktes Versicherungsschutz für die Wahrnehmung seiner rechtlichen Interessen für im Internet geschlossene private Verträge. Dies betrifft zum einen Verträge, die online im eigenen Namen und Interesse abgeschlossen werden, zum anderen aber auch Verträge mit Providern über den Zugang zum Internet.

Der Internet-Rechtsschutz von ARAG gilt für das private Vertragsrecht. Ausgenommen sind Verträge über Immobilien, berufliche Tätigkeit, Spekulationsgeschäfte sowie sittenwidrige Ange-bote, Äußerungen oder Darstellungen.

Der Internet-Rechtsschutz gilt weltweit. Versichert sind nicht nur der Versicherungsnehmer, sein Lebenspartner und deren Kinder, sondern alle im Haushalt des Versicherungsnehmers lebenden Personen. Im Falle eines Falles vermittelt und beauftragt die ARAG auf Wunsch des Versicherungsnehmers einen Rechtsanwalt. Wird der Fall im Ausland verhandelt, übernimmt sie zudem die Kosten für die Übersetzung notwendiger Dokumente, die für die Durchsetzung der Ansprüche des Klienten erforderlich sind.

Die finanziellen Risiken (Rechtsanwalts-, Gerichts- und sonstige Verfahrens- oder Vollstreckungskosten), die im Zusammenhang mit der Wahrnehmung der rechtlichen Interessen des Versicherungsnehmers entstehen, werden ebenfalls von ARAG übernommen.

Die ARAG bietet ihren Internet-Rechtsschutz zum Preis von 30 Euro pro Jahr an. Die maximale Versicherungssumme beträgt 15.000 Euro je Rechtsschutzfall.


KONTAKT:

Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG
Frau Brigitta Mehring
Öffentlichkeitsarbeit
Yorckstr. 21
40464 Düsseldorf
Tel. 0211- 9632560
Fax 0211-9632025
E-Mail: brigitta.mehring@arag.de
Internet: www.arag.de