Der Aufsichtsrat der Rewe-Gruppe hat umfassende Änderungen in der Führungsetage des Handels- und Touristikkonzerns beschlossen. Eine Position ist allerdings noch vakant.

Die beiden bisherigen Generalbevollmächtigen Jan Kunath und Lionel Souque werden mit Wirkung zum 1. Juli 2011 zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Das hat der Aufsichtsrat der Rewe Group hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen.

"Mit der Bestellung von Kunath für das Ressort Discount National und Souque für das Vollsortiment National werden die beiden umsatzstärksten Geschäftsfelder der Rewe Group als eigenständige Vorstandsressorts organisiert", teilte der Kölner Handelskonzern in einer Presseerklärung mit.

Noch kein neuer Finanzvorstand in Sicht

Die Verantwortung für den Discount International verbleibt im Vorstandsressort von Manfred Esser.  Als Generalbevollmächtigter der Rewe Group wird künftig Telerik Schischmanow die Bereiche Finanzen, Betriebswirtschaft und Beteiligungsmanagement verantworten.

Er war von 2006 bis 2008 bereits in leitender Funktion für die Rewe Group tätig. Zuletzt war Schischmanow CFO der transGourmet Holding SE, der Nummer 2 im europäischen B2B-Handelsgeschäft (Cash&Carry und Foodservice), an der die Rewe Group bis Januar 2011 eine Beteiligung von 50 Prozent hielt.

"Bis zur Bestellung eines neuen CFO als Nachfolger von Norbert Fiebig, der diese Funktion zum 1. Juli abgibt, wird Schischmanow an den Vorstandsvorsitzenden der Rewe Group, Alain Caparros, berichten", heißt es von den Kölner. In Branchenkreisen war spekuliert worden, dass Schischmanow möglicherweise die direkte Nachfolge von Fiebig antreten könne. 

Norbert Fiebig wird ab ersten Juli in der Funktion des Generalbevollmächtigten für die Touristik ebenfalls an Alain Caparros berichten.

Die Rewe Group ist mit einem Umsatz von über 53 Milliarden Euro (2010) und derzeit über 310.000 Beschäftigten einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa und in 14 Ländern mit 15.000 Märkten präsent.

Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken Rewe, toom und Billa, der Discounter Penny, die Baumärkte von toom BauMarkt und der Elektronikanbieter ProMarkt. Zur Touristik gehören die Veranstalter ITS, Jahn Reisen und Tjaereborg sowie DerTour, Meier´s Weltreisen und Adac Reiseen, außerdem rund 2.000 Reisebüros.