Trotz des allgemeinen Konjunkturtiefs rechnet die SAP AG mit einem Umsatzwachstum von mehr als 16% für das Gesamtjahr 2001. Das Unternehmen geht allerdings davon aus, dass das Marktumfeld zunächst schwierig bleibt.

Trotz des allgemeinen Konjunkturtiefs rechnet die SAP AG mit einem Umsatzwachstum von mehr als 16% für das Gesamtjahr 2001. SAP geht nach der ersten Analyse der vorläufigen Geschäftszahlen zum 4. Quartal 2001 von einem Softwarelizenzumsatz in Höhe von mehr als 1 Mrd. Euro aus.

Das Walldorfer Unternehmen erwartet weiterhin, die prognostizierte Marge beim operativen Ergebnis (vor STAR und LTI sowie akquisitionsbezogenen Aufwendungen für den Erwerb von TopTier) von ungefähr 20% für das Gesamtjahr 2001 zu erreichen.

Bei SAP wird davon ausgegangen, dass das Marktumfeld zunächst schwierig bleibt. Aufgrund der derzeitigen wirtschaftlichen Entwicklung sei damit zu rechnen, dass Kunden weiterhin vorsichtig in Unternehmenssoftware investieren würden.

Die genauen Zahlen des Geschäftsjahrs 2001 will SAP am 23. Januar 2002 veröffentlichen. (ST)


KONTAKT:

SAP Deutschland AG & Co. KG
69189 Walldorf
Tel. 06227-747474
Fax 06227-757575
Internet: www.sap-ag.de