Die SAP AG, SAPMarkets und Commerce One haben einen Vorvertrag über die gemeinsame Entwicklung einer neuen Generation von E-Business-Marktplätzen für die Internet-Wirtschaft abgeschlossen.

Die SAP AG, SAPMarkets und Commerce One haben einen Vorvertrag über die gemeinsame Entwicklung einer neuen Generation von E-Business-Marktplätzen für die Internet-Wirtschaft abgeschlossen.

Als "Dream team" bezeichnen sich die drei Partner in einer Presseverlautbarung, gleichwohl sie noch keinen Namen für ihr Projekt gefunden haben. Revolutionäres haben die Macher vor. Dank einer gemeinsamen Architektur sollen Unternehmen künftig sämtliche für den Betrieb von Online-Marktplätzen erforderlichen Services aus einer Hand beziehen können. Hierzu gehören die gemeinsame Gestaltung und Umsetzung der Marktplätze, die Bereitstellung von branchenbezogenen Inhalten sowie Dienstleistungen auf dem Gebiet der Unternehmensinformation.

Die neue Lösung soll serielle Logistikketten in parallele, kooperative Handelsgemeinschaften verwandeln und damit Durchlaufzeiten deutlich reduzieren, Kundenbeziehungen verbessern und weltweit die Produktivität der Geschäftsbeziehungen erhöhen. Ergebnis der Kooperation werde eine gemeinsame Marktplatz-Suite sein, welche die besten Technologien und Anwendungen beider Unternehmen in sich vereint.

Dabei wird die SAP ab sofort die Anwendungen und Commerce One die Technologie bereitstellen. Die Auslieferung werden Commerce One, SAP und SAPMarkets gemeinsam übernehmen, wobei sich ihre Zusammenarbeit auf gemeinsame Lösungsentwicklung, Vertrieb und Marketing erstreckt. Die Marktplatz-Suite bietet eine leistungsfähige, offene Technologie, E-Business-Anwendungen und Lieferfunktionen in einem.

Commerce One wird zu dem gemeinsamen Projekt die Marktplatz-Infrastruktur beisteuern, die als Grundlage für die Einrichtung und den Betrieb von Handelsportalen im Internet dient. Die SAP wird Funktionen rund um Supply Chain Management, Product Lifecycle Management, Customer Relationship Management und Business Intelligence bereitstellen. Die Marktplatz-Suite wird die in der Branche führende MarketSite-Portallösung von Commerce One einschließlich des Exchange Operating System, der Auction Services und der Content Engine mit den ebenfalls führenden mySAP.com-Anwendungen für Advanced Planning & Optimization, Product Lifecycle Management und Business Information Warehousing kombinieren. Gemeinsam wollen die beteiligten Unternehmen eine neuartige, an den Kundenbedürfnissen ausgerichtete elektronische Beschaffungslösung für ihre Marktplatz-Suite entwickeln.

Bisherige Kunden von SAP, SAPMarkets und Commerce One können problemlos auf die neuen Marktplatz-Lösungen umsteigen und sofort am Global Trading Web, der weltweit größten Handelsgemeinschaft im Business-to-Business-Bereich, teilnehmen. Unternehmen mit betriebswirtschaftlicher Software, die das SAP-System unterstützt, werden über eine Beschaffungssoftware Verbindung zur neuen Marktplatz-Suite aufnehmen können, ohne dazu ihre internen Systeme erneuern zu müssen.

(RS)


FIRMENPROFILE:

Commerce One ist nach eigenen Angaben der führende Anbieter globaler E-Commerce-Lösungen. Mit seinen Produkten, Portalen und Services ermöglicht das Unternehmen einen weltweiten Marktzugang und damit die Voraussetzung für jede denkbare Form von Internet-Handel. Mit dem Global Trading Web schuf die Firma die weltweit größte Internet-Gemeinschaft für den Business-to-Business-Handel. Bestehend aus zahlreichen offenen Online-Marktplätzen bietet das Global Trading Web unerreichte Größenvorteile für Einkäufer, Lieferanten und Service-Anbieter.
Commerce One hat seinen Sitz in Pleasanton, Kalifornien.
Internet: www.commerceone.com

Die in Palo Alto, Kalifornien, beheimatete SAP-Tochter SAPMarkets Inc. treibt die Verbreitung der mySAP.com Marketplaces voran (www.mysap.com). Diese elektronischen Marktplätze gestatten Unternehmen aller Größen und Branchen die effiziente Abwicklung von Geschäften über das Internet. mySAP.com Marketplaces verknüpfen Mitarbeiter und Systeme und ermöglichen so die nahtlose Zusammenarbeit via Internet und über Unternehmensgrenzen hinweg. Zu den Prozessen, die über mySAP.com abgewickelt werden können, gehören Einkauf, Verkauf, Auktionen, Angebotsabgaben und unternehmensübergreifende Prognose und Entwicklung.
Internet: www.sapmarkets.com


KONTAKT:

SAP AG
Tel. 06227-747474
Fax 06227-757575