Überraschung: Social Media ist für die Suchmaschinenoptimierung wichtiger als viele klassische Faktoren. Das liegt auch daran, dass Google Empfehlungen in seinem Netzwerk besonders stark gewichtet. Diesen Eindruck vermittelt zumindest eine Grafik, die die Berliner Digitalagentur Creative Construction zusammengestellt hat.

Doch Vorsicht: Die Agentur erinnert selbst daran, dass unter SEO-Experten umstritten ist, welchen Wert einzelne Faktoren tatsächlich haben.

Dennoch ist die Zusammenstellung eine gute Richtschnur, um die eigenen Anstrengungen zur SEO-Optimierung auszurichten und zu verfeinern. Für Retailer sollte es jedenfalls ein Fingerzeig sein, Google+ nicht weiter stiefmütterlich zu behandeln.