Gold in der Trovarit-Studie für die ERP-Software SQL-Business von Nissen & Velten bei den "kleineren Unternehmen" und der "Zufriedenheit System". Auf der Notenskala (5 = sehr gut) erreichte SQL-Business einen "Gesamteindruck" von 4,45. Nissen & Velten steigerte die "Performance" und "Funktionalität" seiner Software, sorgte für eine noch bessere "Release-Fähigkeit" und "Ergonomie", optimierte das "Customizing" und die "Mittelstandseignung".

Gold in der Trovarit-Studie für die ERP-Software SQL-Business von Nissen & Velten bei den "kleineren Unternehmen" und der "Zufriedenheit System". Auf der Notenskala (5 = sehr gut) erreichte SQL-Business einen "Gesamteindruck" von 4,45. Nissen & Velten steigerte die "Performance" und "Funktionalität" seiner Software, sorgte für eine noch bessere "Release-Fähigkeit" und "Ergonomie", optimierte das "Customizing" und die "Mittelstandseignung". Bei dem neuen Parameter "Stabilität" erzielte es die Note 4,34. Auch der "Gesamteindruck Implementierungspartner" konnte verbessert werden, vor allem durch die höhere "Branchenkompetenz". Die "Einhaltung Kosten" und die "Zielerreichung" wurden effektiver. Der "Support bei Updates/Release-Wechsel" erhielt ebenfalls überdurchschnittlich gute Noten.

In der Studie "Anwenderzufriedenheit ERP-/Business-Software Deutschland 2005" wurden rund 70 Lösungen analysiert. Etwa 1.900 Anwenderunternehmen beteiligten sich. Die Studie ist unter www.erp-z.de erhältlich.

Die Nissen & Velten Software GmbH mit Sitz im südbadischen Stockach wurde 1989 gegründet, beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter, entwickelt seit 1992 die ERP-Software SQL-Business und vollzieht mit der Upgrade-Lösung NVinity den Technologiewechsel in Richtung .NET. (KC)