E-Commerce und Internet-Technologie öffnen den Markt für Smart Cards. Neben Europa und Amerika wächst der Bedarf auch in Asien. Mit dem Joint Venture von CKI und OTI wird die Eyecon-Smart-Card-Technologie nun auch in Asien eingeführt.

E-Commerce und Internet-Technologie öffnen den Markt für Smart Cards. Neben Europa und Amerika wächst der Bedarf auch in Asien.

Mit dem Joint Venture von CKI und OTI wird die Eyecon-Smart-Card-Technologie in Asien eingeführt. Die Eyecon-Karte gilt derzeit als die vielseitigste Lösung ihrer Art auf dem elektronischen Markt.

1997 wurde Eyecon mit dem Escat-Award für die innovativste Neuentwicklung im Bereich der Smart-Card-Technologie ausgezeichnet. Die Technologie basiert auf einem einzelnen Mikrochip und erlaubt Anwendungen für bis zu 16 verschiedene ausgebende Stellen und bis zu 256 verschiedene Anwendungen. Dies entspricht sehr hohen Sicherheitsanforderungen von Banken und Behörden. Ihre Anwendungen reichen von B2B und B2C bis hin zum Heimbereich.

Mit dem Joint Venture reagieren CKI und OTI auf das rasante Entwicklungstempo im E-Commerce. Das Gemeinschaftsunternehmen will die Stärken beider Partner nutzen: Auf der einen Seite steht bei CKI die umfassende Kenntnis des asiatischen Marktes und ein enges Vertriebsnetz in Asien, und auf der anderen Seite das technische Know-how und Produktwissen von OTI. Gemeinsam will man Unternehmen und Verbrauchern eine kostengünstige und praktische Lösung für alle modernen elektronischen Anwendungen anbieten.

Prognosen zufolge wird der weltweite Markt für Smart Cards im Jahr 2005 ein Volumen von 60 Mrd. US-Dollar haben, wovon allein 40% auf Asien entfallen. Die Unternehmens-Entwicklung von OTI zeigt wie stark der weltweite Bedarf von Smart Cards gestiegen ist. Der Technologiesektor boomt in Israel. Die Zusammenarbeit mit CKI ist ein weiterer Schritt zur Globalisierung des Unternehmens.

Hier einige Anwendungsbeispiele der Eyecon-Smart-Card-Technologie:
- Lösungen für das Transportwesen (z.B. elektronische automatische Erhebung von Beförderungsentgelten, Registrierung von Fahrzeugen, Parksysteme usw.)
- Kommerzielle Anwendungen (z.B. elektronisches Portemonnaie, Telekommunikation usw.)
- Lösungen für Behörden (z.B. Systeme zur Personenidentifizierung, Grenzkontrollsysteme, Führerscheine, Krankenversicherung usw.)
- Sicherheitssysteme (z.B. biometrische Lösungen, Verschlüsselung, z.B. Fingerabdrücke, elektronischer Türschlüssel, Zugangskontrollen, Internetzugang usw.)


KONTAKT:

OTI Asia Pacific
Shai Ziv, CEO
Tel. 00972-6693-8884
Fax 00972-6693-8887