Sie wollten immer schon mal wissen, wo der Mitbewerber in Sachen Traffic steht? Sie würden noch lieber wissen, welche Techniken er im Webshop einsetzt? Schauen Sie ihm doch einfach unter die Haube. Wir sagen Ihnen, wo Sie das schnell und für den Anfang sogar kostenlos tun können und was Sie dann nebenbei noch erfahren werden.


Etailment-KLASSIKER
Trotz Tempo-Wandel sind manche guten Dinge länger wertvoll.
Kluge Studien, sinnvolle Tipps, brauchbare Tools.
Deshalb präsentieren wir Ihnen die besten zeitlosen Artikel von etailment in loser Folge.


Die Website builtwith.com ist eine regelrechte Bonanza, um mehr Informationen über andere Websites zu erhalten.
Die Website zeigt Ihnen für beinahe Phantastilliarden von Seiten an, welches technologische Profil sich hinter einer Seite verbirgt.

Grafik: builtwith.com
Grafik: builtwith.com

 
Das klappt, weil heutzutage alles im Web irgendein Signal aussendet, das man einfangen und messen kann. Da geht mehr.

Wer nutzt welche Shop-Software?

Sie möchten umgekehrt auch recherchieren, welche Software wo und wie oft in Deutschland eingesetzt wird? Kein Problem.

So zeigt builtwith nach einer kurzen Registrierung beispielsweise, wie sich der Einsatz von Shopware in Deutschland verteilt und welche der Seiten beispielsweise Tests laufen lassen.  Auch die Shops werden angezeigt. Natürlich wieder samt weiterer Informationen.

Für den schnellen Abgleich mit den Studien aus der kunterbunten Verbandswelt
Für den schnellen Abgleich mit den Studien aus der kunterbunten Verbandswelt

Technik-Trends aufgeschlüsselt


Für die eigene Entscheidungsfindung kann die Website also ein wichtiges Tool sein. Auch wenn man lediglich erfahren will, welche technischen Lösungen gerade besonders trendy sind.



Zudem gibt es Zahlen zum E-Commerce-Volumen und zur Verbreitung von Magento, XTCommerce, Gambio und Co. Auch für Deutschland. Obendrein lassen sich etliche Zahlen und Daten auch auf einzelne Produktkategorien runterbrechen

Wer mehr und detaillierte Angaben haben will, der muss für eine Reihe von Feature aber eine Zahlversion wählen.

Falls Sie indes einfach mal sehen wollen, woher der Traffic beim Wettbewerber kommt, welche Keywords er einsetzt, dann hilft ein schneller Blick auf Similar Web, das in der Basisversion kostenlos ist. Das ist gut für die grobe Orientierung. Denn bei den Klickzahlen verschätzt Similar Web sich gerne. Da es das bei einem Vergleich bei allen ausgewählten Beispielen tut, reicht es immer noch für eine erste Einschätzung.



Grafik oben: builtwith.com