Magere Zeiten brechen in den USA für Schleckermäuler und Fast-Food-Junkies an, denn US-amerikanische Eltern können nun via Internet abrufen, was ihr Sprössling tagsüber in der Schule isst.

Magere Zeiten brechen in den USA für Schleckermäuler und Fast-Food-Junkies an, denn US-amerikanische Eltern können nun via Internet abrufen, was ihr Sprössling tagsüber in der Schule isst. Eine spezielle Software registriert genau die Produkte, die in der Schulkantine gegessen werden. Drei Schulbezirke im US-Bundesstaat Atlanta können als erste diesen speziellen Service der Firma Horizon Software International nutzen. (KC)