Standards schaffen Voraussetzungen, Bedienerplattformen zu vereinheitlichen, um so die Kommunikation zwischen Filialen und Zentrale einfacher zu gestalten. Die Adler Modemärkte haben mit dem Einsatz von "Trading Post" den ersten Schritt in diese Richtung getan.

Standards schaffen Voraussetzungen, Bedienerplattformen zu vereinheitlichen, um so die Kommunikation zwischen Filialen und Zentrale einfacher zu gestalten. Die Adler Modemärkte haben mit dem Einsatz von "Trading Post" den ersten Schritt in diese Richtung getan.

Die speziell für den Handel entwickelte Filiallösung "Trading Post" von Wincor Nixdorf ist in einer Filiale der Adler Modemärkte seit mehr als einem Monat im Einsatz und soll nach und nach in allen Filialen installiert werden.

Das aus dem Umfeld der Hardware bekannte Plug&Play-Konzept wurde hier auf die Software übertragen. Die hoch flexible Filiallösung ist modular aufgebaut und lässt sich individuell an IT-Umgebungen anpassen, ohne dass der Filialist dabei auf die Vorteile einer Standardlösung verzichten müsste. Dies sei einer der wesentlichen Gründe, warum sich Adler für das neue Produkt entschieden hat, ließ die DV-Zentrale verlauten.

Adler verspricht sich von der neuen Software einen reibungslosen Ablauf aller IT-Vorgänge in den Filialen sowie eine zukunftssichere Lösung. Die Filiale in Holzwickede ist der erste Modemarkt, der mit der neuen Software arbeitet. Mit Hilfe der Software werden alle Vorgänge rund um den Verkauf abgewickelt. Dazu zählen die Verkaufs-Daten-Erfassung an den Kassen sowie die Bediener-, Kassenbuch- und Tages-Abrechnungen. Zudem werden alle Verkaufs-Daten für die zentralen IT-Anwendungen wie Warenwirtschaft, Kundeninformation und Buchhaltung aufbereitet.

Wenn alle erforderlichen individuellen Anpassungen abgeschlossen sind, sollen alle Neu-Eröffnungen mit der neuen Software ausgestattet werden. In einem weiteren Schritt wird die Umrüstung von 30 bis 40 Filialen pro Jahr zunächst in Deutschland erfolgen, bevor die neue SOftware auch auf den Märkten in Luxemburg, Österreich und Polen zum Einsatz kommt.

Adler betreibt derzeit etwa 120 Fachmärkte, davon über 90 in Deutschland, und macht mit etwa 7.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 1,5 Milliarden DM. (KM)


KONTAKT:

Wincor Nixdorf GmbH & Co. KG
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
Tel. 05251-826290
Fax 05251-826229
E-Mail: Andreas.Bruck@wincor-nixdorf.com
Internet: www.wincor-nixdorf.de