Steelscreen, der europäische Internet-Marktplatz für Metallprodukte, hat die dänische Metalexplorer.com gekauft. Die Mitgliederzahl von Steelscreen von derzeit über 800 wächst dadurch um bis zu 200 weitere Unternehmen und stärkt insgesamt die europaweite Dominanz von Steelscreen in einem umkämpften Markt.

Steelscreen, der europäische Internet-Marktplatz für Metallprodukte, hat die dänische Metalexplorer.com gekauft. Die Mitgliederzahl von Steelscreen von derzeit über 800 wächst dadurch um bis zu 200 weitere Unternehmen und stärkt insgesamt die europaweite Dominanz von Steelscreen in einem umkämpften Markt, so das Unternehmen. Insbesondere die deutschen Mitglieder von Steelscreen würden von der vergrößerten Mitgliederzahl erheblich profitieren, da es sich mehrheitlich um Käufer von Metallprodukten handelt.

Unter den europäischen B2B-Plattformen nimmt Steelscreen mit europaweiter Präsenz und einer in zehn Sprachen verfügbaren Website eine Vorrangstellung ein. Bisher wurden über Steelscreen Metallprodukte im Wert von mehr als 3,1 Mio. Euro gehandelt. Darüber hinaus stehen bereits Verträge mit einem Volumen von insgesamt rund 25 Mio. Euro kurz vor ihrem Abschluss. Gehandelt werden Edel- und Kohlenstoffstähle sowie Aluminium in den unterschiedlichsten Produktgruppen, beispielsweise Coils, Rohre und Draht.

Für Mikkel Henriksen, Inhaber und Gründer von Metalexplorer.com, gibt "die Übernahme von Metalexplorer.com durch Steelscreen der dänischen Metallindustrie wichtige Impulse. Durch den Zugang zum größten unabhängigen Internetmarktplatz für Metallhandel werden die Mitglieder von Metalexplorer.com stark profitieren. An die Tatsache, dass neue Märkte, neue Kunden und neue Anbieter nur einen Mausklick entfernt sind, muss sich die Metallindustrie gewöhnen. Denn nur Unternehmen, die diese Möglichkeiten schnell und umfassend nutzen, werden in einem veränderten Markt ganz vorne dabei sein können." (ST)


FRIMENPROFIL:

Steelscreen ist ein europäischer Internet-Marktplatz für Metallprodukte und bietet nach eigenen Angaben den einzigen unabhängigen Handelsplatz für Edel- und Kohlenstoffstähle sowie Aluminium an. Der Marktplatz ist in verschiedenen Sprachen, Währungen und Standards nutzbar. Steelscreen tritt nicht als Händler auf, sondern als Kommunikationskanal und Dienstleister für die Metallindustrie.
Steelscreen ist ein europäisches Unternehmen, das sich auf die Bedürfnisse des europäischen Metallmarktes konzentriert. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in ganz Europa.
Steelscreen hat den offenen Industriestandard Metal-XML (www.metal-xml.org) zur einfacheren Kommunikation und Integration aller in der Metallindustrie tätigen Bereiche entwickelt und unterstützt dessen Verbreitung.


KONTAKT:

Steelscreen GmbH
Tillmann Hausen
Tel. 0203-3469530
E-Mail: tillmann.hausen@steelscreen.com
Internet: www.steelscreen.com