Es heißt, nur noch die Samwer-Brüder hätten auf Anhieb den völligen Überblick über das weit verzweigte Imperium von Rocket Internet. Das mag Humor vom Flurfunk sein.

Ein mit "Strictly Confidential" markiertes Dokument zum "Capital Markets Day" beim Investor Kinnevik liefert jedenfalls nun auf 42 Seiten einen umfassenden Überblick über die Expansion, Strategie, Infrastruktur, Prozesse und Bewertungsansätze bei Rocket Internet und auch sonst reichlich Zahlen, Daten und Fakten.
Da wird zum  Beispiel erläutert, wie Rocket Internet neue Märkte identifiziert und bewertet. 

Das wird in dem Dokument noch ausführlicher.

Es wird aufgezeigt, wo man gerne das Management rekrutiert und wie Ideen global exekutiert werden. Der standardisierte Prozess des Company-Building wird aufgedröselt und man gewinnt einen Eindruck wie Reporting und Online-Marketing optimiert werden.

Ankedotisches verraten die Folien auch. Beispielsweise, dass die Gründer von Helpling erst zehn Tage nach Gründung des Unternehmens dazustoßen (Seite 27).  Natürlich werden auch Kernzahlen wie die Investments der wichtigsten Partner aufgeschlüsselt.

Ein Download des Dokuments (pdf) lohnt sich. Selten hat man eine derart geballte Menge an Informationen zu Rocket Internet auf einmal zur Hand: 


via