Nach Jahren des Patts ist bei der Onlinewerbung nun ein deutlicher Trend ablesbar. Mit sogenannten Search Ads wird man in Zukunft das große Geld im World Wide Web verdienen können.

Nach Jahren des Patts ist bei der Onlinewerbung nun ein deutlicher Trend ablesbar. Mit sogenannten Search Ads wird man in Zukunft das große Geld im World Wide Web verdienen können. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle US-Studie. Demnach ist der Internetwerbemarkt in den USA im zweiten Quartal um 20 Prozent gewachsen. Ein Großteil entfällt dabei aber auf den Bereich der Search Ads. Nach Ansicht von Analysten wird man mit diesen Suchmaschinenwerbeanzeigen, wie sie etwa Google anbietet, 2008 mehr als zehn Mrd. Dollar verdienen. Für die klassischen Display Ads, bei denen Logos, Fotos oder Schriftzüge platziert werden, wird von nicht einmal halb so viel ausgegangen.