Die IT-Messe Systems 2001 in München musste - nach starken Zuwächsen in den vergangenen Jahren - erstmals wieder einen markanten Rückgang der Besucher- und Ausstellerzahlen verzeichnen.

Die IT-Messe Systems 2001 in München musste - nach starken Zuwächsen in den vergangenen Jahren - erstmals wieder einen markanten Rückgang der Besucher- und Ausstellerzahlen verzeichnen. Die Veranstalter geben sich trotzdem zufrieden: Angesichts der wirtschaftlichen und weltpolitischen Lage seien die Zahlen der diesjährigen Systems ein "überraschend gutes Ergebnis".

Die 2.707 Aussteller aus 37 Ländern (minus 16% gegenüber 2000) zeigten sich nach Veranstalterangaben zufrieden mit dem Verlauf der 20. Internationalen Fachmesse für Informationstechnik, Telekommunikation und Neue Medien. Die Qualität der 121.000 Fachbesucher (minus 18% gegenüber 2000) sei von den Ausstellern als "hoch" eingestuft worden.

Das besondere Interesse der Besucher galt dieses Jahr den Sonderschauen zu den Themen IT-Sicherheit ("IT-SecurityArea") und mobile Lösungen ("MobileSolutionsArea") sowie dem neuen Ausstellungsbereich zum IT-Trendthema E-Government.

Die Systems 2002 findet vom 14. bis 18. Oktober 2002 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Weitere Informationen sind im Internet unter www.systems-world.de abrufbar. (ST)


KONTAKT:

Messe München GmbH
Projektleitung Systems-World
81823 München
Internet: www.systems.de