Vom 20. bis zum 24. Oktober 2003 öffnet die Systems in München ihre Pforten. Die Messe, die sich selbst als bedeutendste Business-to-Business-Messe für Informationstechnik, Telekommunikation und Neue Medien (ITK) sieht, erwartet etwa 1.150 Aussteller.

Vom 20. bis zum 24. Oktober 2003 öffnet die Systems in München ihre Pforten. Die Messe, die sich selbst als bedeutendste Business-to-Business-Messe für Informationstechnik, Telekommunikation und Neue Medien (ITK) sieht, erwartet etwa 1.150 Aussteller. "Die Zahl liegt zwar rund ein Viertel unter dem Vorjahreswert. Das wird jedoch keine Auswirkungen auf die Qualität der Systems haben. Alles, was in der ITK-Branche Rang und Namen hat wird auf der Systems 2003 vertreten sein", erklärte Pressesprecherin Ellen Richter-Maierhofer. Neben vielen anderen finden sich Alcatel, Canon, IBM Deutschland, Microsoft, Nokia, SAP, Sony, Toshiba und Vodafone auf der Ausstellerliste wieder.

Der internationale Kongress "Europe goes UMTS - Communication is mobile" wird unter der Dachmarke "Communication World" weitergeführt, in deren Rahmen sich Referenten aus Politik und Wirtschaft mit den Themenbereichen Mobilfunk, Mobile IT und Mobile Content beschäftigen. Gelegenheit zum Austausch zwischen Anwendern von Wissensmanagement bietet die Konferenz "Know Tech 2003" vom 20. bis zum 21. Oktober.

Des weiteren soll durch ein umfangreiches Veranstaltungsangebot speziell auf die Wünsche des Mittelstandes eingegangen werden. So genannte "Guided Tours", die auf die Interessen des Publikums abgestimmt und von Unternehmensberatern geleitet werden, sollen dem Publikum mühsame Irrwege ersparen. Daneben wird auch das Kontaktmanagement durch das neue "Match-Making"-Programm, das Aussteller und Besucher online zusammenführt, verbessert.

Die im vergangenen Jahr eingeführte Besucherregistrierung wird 2003 ebenfalls fortgesetzt. So können Besucher nach ihren Interessensschwerpunkten identifiziert werden und die Aussteller erfahren bereits im Vorfeld, mit welchem Publikum sie rechnen können. (KC)


KONTAKT:

Systems
Internet: www.systems-world.de