T-Systems baut sein Geschäft in Mittel- und Osteuropa aus. In der Tschechischen Republik hat der ICT Service Provider eine Vereinbarung über IT-Outsourcing mit T-Mobile geschlossen. Der Vertrag mit einem der größten Mobilfunkanbieter im Land hat eine Laufzeit von sieben Jahren und ein Volumen von rund 100 Millionen Euro.

T-Systems baut sein Geschäft in Mittel- und Osteuropa aus. In der Tschechischen Republik hat der ICT Service Provider eine Vereinbarung über IT-Outsourcing mit T-Mobile geschlossen. Der Vertrag mit einem der größten Mobilfunkanbieter im Land hat eine Laufzeit von sieben Jahren und ein Volumen von rund 100 Millionen Euro.

T-Systems wird alle PC-Arbeitsplätze betreuen sowie die komplette IT-Infrastruktur für T-Mobile bereit stellen. Dazu gehören Betrieb und Management von 600 Servern und 4.000 Arbeitsplatz-Systemen an fünf Standorten. (KC)