Der Textildiscounter Takko eröffnet im Großraum Mailand die erste Filiale. Der Händler hat ein Potenzial für bis zu 300 Filialen in Italien ausgemacht.  

Der Modefilialist Takko Fashion expandiert nach Italien: Am 16. September 2010 eröffnet in Cormano im Großraum Mailand der erste Takko Store, gefolgt von Cinisello Balsamo und Fidenza. Weitere Filialen sollen in den kommenden Monaten folgen, meldet der Händler. Die Filialen im Raum Mailand und Bologna haben rund 350 Quadratmeter Verkaufsfläche.

"Es ist für uns ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen unserer Auslandsexpansion",  erläutert Takko-Chef Stephan Swinka. "Italien ist für uns ein attraktiver Markt mit einer gesunden Wirtschaft, großem Wachstumspotenzial und
anspruchsvollen, aber auch preisbewussten Kunden." Langfristig sehen die Modefilialisten das Potential für mehr als 300 Takko Filialen in Nord- und Mittelitalien. 

Über Takko

Der Textildiscounter Takko, der eigenen Angaben zufolge "preisgünstige und qualitativ hochwertige Mode für die ganze Familie" anbietet, hat rund 1.000 Filialen in Deutschland und weitere 500 im europäischen Ausland. Derzeit ist Takko Fashion in 14 Ländern Europas vertreten. Zuletzt kam Kroatien hinzu.