Bisher war der spanische Telefónica-Konzern auf dem deutschen Markt nur über die beiden Töchter mediaWays und HighwayOne tätig. Beide Unternehmen verschmelzen jetzt zur Telefónica Deutschland GmbH, die erstmals zur CeBIT 2003 ihre Produkte und Lösungen unter der neuen Firmierung präsentiert.

Bisher war der spanische Telefónica-Konzern auf dem deutschen Markt nur über die beiden Töchter mediaWays und HighwayOne tätig. Beide Unternehmen verschmelzen jetzt zur Telefónica Deutschland GmbH, die erstmals zur CeBIT 2003 ihre Produkte und Lösungen unter der neuen Firmierung präsentiert.

Unter dem Slogan "Deutschlands Unternehmen entdecken die Freiheit. IP FullService" zeigt sich Telefónica Deutschland in Halle 16, Stand A22 mit Business-Produkten wie VPN, Voice over IP, Hosting sowie Angeboten für den schmal- und breitbandigen Access.

Nach eigenen Angaben betreibt das Unternehmen das zweitgrößte IP-Netzwerk in Deutschland, womit es der größte alternative Carrier wäre. Zu den Kunden zählen unter anderem Bertelsmann, DaimlerChrysler, Adecco, Lufthansa Systems und WalterBau. (SM)


KONTAKT:

Telefónica Deutschland GmbH
Internet: www.telefonica.de