Mit komplexen logistischen Lösungen rund um den Handel Im Internet startet die Thiel AS Logistics AG, Grevenmacher, heute in Hamburg ihre Geschäftstätigkeit.

Mit komplexen logistischen Lösungen rund um den Handel Im Internet startet die Thiel AS Logistics AG, Grevenmacher, heute in Hamburg ihre Geschäftstätigkeit.

Das hochspezialisierte Unternehmen, eine hundertprozentige Tochter der Luxemburger Thiel Logistik AG, versteht sich als innovativer Komplettanbieter zur Unterstützung und Abwicklung von E-Commerce-Aktivitäten und somit als unverzichtbarer Partner innerhalb von interkontinentalen Einkaufs- und Handelsabläufen, die online erfolgen. Die Präsenz an allen wichtigen Seehäfen und Frachtflughäfen garantiert speziell den "Oversea-Dot.Coms" über diese Brückenköpfe den Zugang zu Thiels europaweitem Logistik-Backbone.

Mit den angebotenen Dienstleistungen wird aus einer Hand ein effizienter, schneller sowie reibungsloser und in jeder Phase kontrollierbarer Warenfluss garantiert - vom Anbieter in Übersee bis zum Empfänger in Europa, der seine Bestellung per Mausklick getätigt hat.

Entlang der Logistikkette steuert und begleitet die Thiel AS Logistics AG sämtliche Schritte, die von der Order bis zur endgültigen Auslieferung erforderlich sind. Angefangen von der Bündelung der Warenströme in Übersee über die Ausfuhrdokumentation, Organisation per Luft-, Seefracht oder Sea-Air, Übernahme der einfuhrrechtlichen Formalitäten bis hin zur Feinverteilung im 12- oder 24-Stunden-Takt werden dabei auch Dienstleistungen wie beispielsweise das komplette Warehousing des Lieferanten übernommen. Das Unternehmen erbringt diese Servicepalette in Europa in eigener Leistung, in Übersee kooperiert es mit namhaften Exklusiv-partnern.

Mit diesem umfassenden Angebot will die Thiel AS Logistics AG bereits im kommenden Jahr die Gewinnzone erreichen. Das Unternehmen plant, rund 70 Mitarbeiter zu beschäftigen. Im Jahr 2000 will man etwa 500 Kunden gewinnen. Neben reinen Internet-Anbietern sieht Thiel erhebliches Potenzial bei Herstellern und Zulieferern auf dem wachstumsstarken Healthcare-Sekor sowie in der Automobil- und Konsumgüterbranche. Der Anteil auf dem Business-to-Business-Sektor wird etwa 70%, im Business-to-Business-Bereich etwa 30% betragen. Zukünftig soll der Auf- und Ausbau von Internet-Shop-Management-Lösungen weitere margenträchtige Geschäftfelder rund um E-Commerce erschließen.

Nachdem der Startschuss im Hamburger See- und Flughafen gefallen ist, will die Thiel Logistics GmbH Deutschland schon im Juni in Köln, Frankfurt, Stuttgart und München operativ tätig werden und im Laufe eines weiteren Jahres die Flughäfen Berlin, Düsseldorf und Dresden integrieren. Erste europäische Stützpunkte werden Mailand, Zürich und Luxemburg sein. Weitere Schritte für den Aufbau eines flächendeckenden Netzes aller relevanten See- und Flughäfen in Westeuropa bis Mitte 2001 sind eingeleitet. Mittelfristig ist die Expansion zu wichtigen Schlüsselmärkten wie Hongkong, China, USA und Australien geplant.


KONTAKT:

Thiel Logistik AG
Ingeborg Wiegandt
ZIR Potaschberg
5, an de Längten
L-6776 Grevenmacher
Telefon: +352-719690300
Fax: +352-719690390
E-Mail: presse-kontakt@thiel-logistik.com
Internet: www.thiel-logistik.com