Die am Neuen Markt notierte InternetMediaHouse(IMH), München, beteiligt sich an dem Hamburger Internet-Spielzeughändler Toyzone AG.

Die am Neuen Markt notierte InternetMediaHouse (IMH), München, beteiligt sich mit 33% an dem Hamburger Internet-Spielzeughändler Toyzone AG.

"Wir erwarten uns von dieser strategisch wichtigen Partnerschaft erhebliche Synergien durch die Einbindung in das breit gefächerte IMH-Network," kommentiert Toyzone-Vorstand André L. Hoffmann (31). Noch in diesem Jahr will Toyzone in Österreich und Skandinavien tätig werden. Der Börsengang ist spätestens für das erste Quartal 2001 geplant. "Unser Ziel ist es, nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa einer der führenden Anbieter für Spielzeug im Internet zu sein." Als Umsatzerwartung für 2002 nennt Hoffmann rund 30 Mio. DM. Der Internet-Auftritt wurde grundlegend überarbeitet. Im Mittelpunkt steht eine leicht überschaubare, bedarfsorientierte Benutzerführung.


FIRMENPROFILE:

Toyzone wurde im August 1999 gegründet. Zu den Gesellschaftern zählen die Münchmeyer GmbH Corporate Finance in Hamburg und Business Angels wie Stephan Schambach, der Vorstandsvorsitzende des Softwareherstellers Intershop. Unter der Adresse www.toyzone.de werden weit über 5.000 Artikel aller namhaften nationalen und internationalen Hersteller von Spielzeug, Videospielen, Software, Audio, Büchern, Videos und Babyprodukten angeboten.

Der Internet-Full-Service-Anbieter IMH will nach dem Vorbild des amerikanischen Internet-Blue-Chip CMGI durch eine gezielte Beteiligungspolitik das führende digitale Internet-Medienhaus in Deutschland werden. Im Bereich Content setzt IMH auf Nachrichten und hält unter anderem Beteiligungen an den in ihren Segmenten führenden Internet-Auftritten www.sueddeutsche.de und www.sport1.de. Daneben ist IMH an mehreren spezialisierten Internet-Handelsunternehmen sowie Consulting-Firmen beteiligt, die vornehmlich im zukunftsträchtigen Business-to-Business-Geschäft tätig sind. Bis Ende des Jahres sollen rund 30 Unternehmen zur Gruppe gehören. IMH will noch in diesem Jahr die ersten ihrer Beteiligungsgesellschaften an die Börse bringen. In den ersten acht Monaten des laufenden Geschäftsjahres konnte IMH seinen Umsatz auf acht Millionen Mark verdreifachen.


KONTAKT:

Toyzone AG
Tel. +33-329-618269 (auch Fax)
E-Mail: KlausGoeppert@aol.com
Internet: www.toyzone.de

InternetMediaHouse.com AG
Schloßstraße 23
82031 Grünwald
Tel. 089-64949500
Fax 089-64949150
E-Mail: werb@internetmediahouse.com
Internet: www.internetmediahouse.com