Anbieter von Sicherheitslösungen erfüllen die Erwartungen der Anwender zur Zeit nur unvollständig. Zu diesem Ergebnis kommt die Metagroup in ihrer neuen Studie "E-Security im E-Business-Zeitalter".

Anbieter von Sicherheitslösungen erfüllen die Erwartungen der Anwender zur Zeit nur unvollständig. Das ist eine der Kernaussagen einer von der Metagroup durchgeführten Studie mit dem Thema "E-Security im E-Business-Zeitalter", die im Dezember 2000 und Januar 2001 durchgeführt wurde.

Unzufrieden sind die Kunden mit der Anbindung von Security-Lösungen an bestehende Systemlandschaften. Probleme bereiten den Anbietern auch die Anforderungen an standardisierte Technologien. Überdies hinaus verlangen Unternehmen bei der Auswahl des Anbieters ein hohes Maß an Vertrauenswürdigkeit, Service- und Support-Qualität. Dazu gehört auch die schnelle Erreichbarkeit von Spezialisten, wenn Probleme auftreten und die Einrichtung einer entsprechenden Hotline mit qualifizierten Mitarbeitern. Nur sekundär von Bedeutung ist die Breite des Portfolios ("alles aus einer Hand"), die Internationalität und die Größe des Anbieterunternehmens.

Hinsichtlich der Trends für die Zukunft spielen nach wie vor Authentifizierung und Autorisierung eine bedeutende Rolle. Waren innerhalb dieses Bereiches bisher vor allem Directories und Web Single Sign-On wichtig, steigt 2001 und 2002 die Bedeutung von signifikanten PKI-Projekten. Zwischen 2002 und 2004 werden sich Anwenderunternehmen zunehmend von Punktlösungen entfernen und eine immer stärkere Integration der Funktionalitäten in Infrastruktur-Komponenten verlangen. Anbieter sind daher gehalten, ihr Portfolio zu erweitern, um Komplettlösungen anbieten und Standard-Applikationen unterstützen zu können.(AP)


FIRMENPROFIL:

Die Metagroup Deutschland GmbH ist ein unabhängiges, weltweit tätiges Marktforschungs- und Beratungsunternehmen im Bereich der Informationstechnologie und Business Transformation. Mit konsistenten und praxisnahen Empfehlungen will das Unternehmen seinen Kunden helfen, Innovationen schneller und effektiver umzusetzen. Das Angebot umfasst in den Bereichen IT- und Telekommunikation strukturierte Transformationsprogramme, Subskriptions-Services, strategische Beratung, Benchmarking, Mergers & Acquisitions-Beratung, Marktforschung und Publikationen. Weltweit berät die Metagroup ca. 2.500 Kunden.


KONTAKT:

Metagroup Deutschland GmbH
Wolfram Funk
Saalburgstraße 157
61350 Bad Homburg
Tel. 06172-600228
Fax 06172-600220
E-Mail: wolfram.funk@metagroup.de
Internet: www.metagroup.de