Die US-Fluglinie American Airline hat ihre Pläne, Internet im Flugzeug anzubieten, deutlich ausgeweitet. Seit vergangenem August ist es in 15 Boeing-Maschinen möglich, über den Wolken im Web zu surfen.

Die US-Fluglinie American Airline hat ihre Pläne, Internet im Flugzeug anzubieten, deutlich ausgeweitet. Seit vergangenem August ist es in 15 Boeing-Maschinen möglich, über den Wolken im Web zu surfen. Der Dienst wird von den Kunden offenbar so gut angenommen, dass zu den bereits geplanten 150 Flugzeugen, die im laufenden Jahr mit WLAN-Equipment ausgestattet werden, weitere 153 hinzu kommen, berichtet das Wall Street Journal. Die Ankündigungen lassen darauf schließen, dass Internet im Flugzeug in den kommenden Jahren zu einem Standardservice der Fluggesellschaften werden soll.