Die mit rund 30 Mrd. DM Umsatz zu den weltweit führenden Handelsgruppen zählende Kingfischer plc., London, hat sich über sein Tochterunternehmen Castorama mit 22,5 % an der Virtueller Bau-Markt AG, Meerbusch, beteiligt.

Die mit rund 30 Mrd. DM Umsatz zu den weltweit führenden Handelsgruppen zählende Kingfischer plc., London, hat sich über sein Tochterunternehmen Castorama mit 22,5 % an der Virtueller Bau-Markt AG, Meerbusch, beteiligt. Ziel der Investition ist der gemeinsame Ausbau des E-Commerce-Angebotes www.heimwerker.de, mit dem der Anbieter seit April 99 online ist. Dabei wollen beide Partner "den Know-How-Transfer zwischen der virtuellen und der realen Welt" nutzen.

Nach eigenen Angaben hat der Online-Baumarkt mittlerweile über 120.000 Besucher pro Monat und mehr als 9.000 Artikel im Angebot.

Die britische Handelsgruppe Kingfisher plc. ist mit den B & Q- sowie Castorama-Baumärkten der mit deutlichem Abstand größte Baumarktbetreiber Europas. Weltweit rangiert Kingfisher mit rund 500 Filialen in zehn Ländern auf Platz 3 in der Bau- und Heimwerker-Branche. Die Kingfisher-Gruppe legte in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum vor. In Deutschland ist Kingfisher bislang mit 60 % an ProMarkt-Gruppe ("ProMarkt", "Makro-Markt") beteiligt und via Castorama mit sechs Filialen auf dem Baumarktsektor "real" präsent.

Die der VB AG jetzt zufließenden Investitionen werden nach Aussage des CEO der VB AG, Peter Faisst, in den weiteren Ausbau des Systems und eine aggressive Marketingkampagne investiert. Faisst: "Da unser neuer strategischer Partner Kingfisher seine internationale Einkaufsmacht und seine Fachkompetenz beisteuert, können wir jetzt kurzfristig unser Sortiment ausbauen und rationalisieren und unseren Kunden noch bessere Auswahl und Service bieten." Laut Faisst werden binnen weniger Monate mehr als 20.000 Artikel online bestellbar sein. Umgesetzt wird diese Sortimentserweiterung in enger Zusammenarbeit mit der Einkaufsabteilung von Castorama Deutschland. Die ohnehin geplante Internationalisierung wird nun ebenfalls schneller umgesetzt werden.

Die bisherigen Aktionäre der Gesellschaft, neben den Gründern und Mitarbeitern vor allem die Verlagsgruppe Burda, bleiben weiterhin aktiv im Geschäft.


KONTAKT:

Textkonzept
Kronprinzenstr.9
53639 Königswinter
Tel.: 02233-924870
Fax: 02233-924810
E-Mail: info@textkonzept.com