Beliebt beim Verbraucher, passend für Apotheken: Die Apotheker-Kooperation vivesco hat mit Äpfeln eine clevere Werbeaktion erfunden - und wurde mit dem ZGV-Kreativpreis 2010 belohnt.

Die vivesco Apotheken-Partner GmbH hat in diesem Jahr den Kreativpreis erhalten, den der Zentralverband Gewerblicher Verbundgruppen (ZGV) seit fünf Jahren ausschreibt. Mit dieser Auszeichnung belohnt der ZGV die besten Aktionen zur Absatzförderung.

ZGV-Präsident Wilfried Hollmann, pikanterweise Vorstandsvorsitzender des Vivesco-Wettbewerbers Noweda AG, überreichte den Kreativpreis am Dienstagabend im Schloss Charlottenburg in Berlin.

Vertreter von rund 200 Verbundgruppen waren zu diesem Festakt gekommen, der das Peak-Symposium von ZGV und dem Wirtschaftsmagazin Der Handel alljährlich abrundet.

Mehr als 20 Kooperationen bewarben sich mit ihren Konzepten um den Kreativpreis. Von einer unabhängigen Jury nominiert kamen neben Vivesco die IGA Optic eG sowie die aetka Communication Center AG in die engere Wahl.

18 Tonnen frische Äpfel

Das Rennen machte schließlich Vivesco mit ihrer "Apfel-Rezept-Aktion". Damit wurde eine Marketingmaßnahme für die Apothekenpartner entwickelt, die neue Kundenkontakte und -bindungen erschloss. Der Apfel, der im Mittelpunkt der Aktion steht, passe nach Auffassung der Jury gut ins Apothekenumfeld und sei zudem beim Endverbraucher beliebt.

Und so funktionierte die Aktion: Die Apotheken verteilten insgesamt 18 Tonnen frische Äpfel an die Kunden und luden sie ein, ihr Lieblings-Rezept im Laden abzugeben. Die besten 30 aus rund 15.000 Rezepten wurden später in einem Apfelrezeptbuch veröffentlicht.

Um Haaresbreite vorne

"An diesem Abend gibt es drei Gewinner und einen Sieger", betonte ZGV-Präsident Hollmann und machte deutlich, wie knapp die Entscheidung der Jury in diesem Jahr ausfiel. Einzigartigkeit, Durchführbarkeit, Erfolg und Neuartigkeit erwartete man von den Konzepten. Die Apfel-Rezept-Aktion habe in der Entscheidung um Haaresbreite vorn gelegen.

"Das Einzigartige an der Aktion ist, dass wir mit einer Maßnahme mehrere Kontakte zum selben Kunden für die Apotheke möglich machten. Dies bedeutet eine enorme Kundenbindung bei sehr überschaubarem Aufwand für unsere Partner", beschreibt Thomas Hofmann, Geschäftsführer der vivesco, seine Aktivität.

"Durch die verstärkten Kundenkontakte ergeben sich natürlich Zusatzkäufe für die Apotheken. Außerdem bot der Apfel immer wieder Anlass zum Beratungsgespräch über gesunde Ernährung, was ebenfalls die Zusatzkäufe ankurbelte", betonte Hofmann.

Wegweisende Ideen

Der ZGV-Kreativpreis zeichnet wegweisende Ideen aus, die Verbundgruppen zur Förderung ihrer Mitglieder, also den kooperierenden mittelständischen Unternehmen, erfolgreich umsetzen. Seit seiner Einführung 2006 werden bei der jährlichen Ausschreibung jeweils wechselnde Themen vorgegeben.

Die Kreativpreis-Jury des Jahres 2010 bestand aus: Professor. Dr. A. Claudius Schmitz (FH Gelsenkirchen, Sprecher der Jury), Marcelo Crescenti (Chefredakteur Der Handel), Jochen Graf von Schwerin (ehem. ZGV-Präsident), Joachim Siebert (ehem. ZGV-Präsident), Andrea Kurtz (Chefredakteurin Handelsjournal) und Hans-Walter Goll (Geschäftsführer Goll Consulting).