Nach Ansicht der Industrie werden VoIP- Anbieter wie Skype und Vonage großen Einfluss auf die weitere Entwicklung der Telekommunikationsindustrie haben, berichtet das internationale Markforschungs- und Beratungsunternehmen Forrester Research. Das Analystenhaus hebt aber auch hervor, dass es ihnen nicht gelingen wird, die etablierten Telefonieanbieter im Consumer-Markt zu entthronen.

Nach Ansicht der Industrie werden VoIP- Anbieter wie Skype und Vonage großen Einfluss auf die weitere Entwicklung der Telekommunikationsindustrie haben, berichtet das internationale Markforschungs- und Beratungsunternehmen Forrester Research. Das Analystenhaus hebt aber auch hervor, dass es ihnen nicht gelingen wird, die etablierten Telefonieanbieter im Consumer-Markt zu entthronen. Forrester geht davon aus, dass sich reine VoIP-Anbieter nicht als unabhängige Unternehmen am Markt etablieren werden. Sie bieten weder ein revolutionäres Leistungsspektrum an, noch verfügen sie über die Wettbewerbsvorteile der Etablierten. Die Exmonopolisten werden auch in der Zukunft den Markt der Sprachübertragung dominieren, wenn sie ihre innovativen Strategien, mit denen sie auf VoIP reagieren, weiterverfolgen. (KC)