Der Volkswagen Golf "eGeneration" ist das erste Serienauto mit Internetzugang und bietet fahrzeuggerechte mobile Services über PDA und Mobilfunk.

Der Volkswagen Golf "eGeneration" ist das erste Serienauto mit Internetzugang und bietet fahrzeuggerechte mobile Services über PDA und Mobilfunk.

Ab Juli 2001 wird der neue Golf ausschließlich über das Internet angeboten. Die Volkswagen AG begründet dies mit einer kürzeren Lieferzeit von geplanten zwei Wochen. Der Golf wird vorerst in einer limitierten Stückzahl von 3000 Pkw hergestellt und ist ausschließlich als Viertürer in blau-metallic zu bestellen. Ausgestattet wird das Modell "eGeneration" mit Software und Mobilitätsdiensten von gedas. Autofahrer können sich dann zukünftig über Wetter- und Verkehrslage informieren und ihre Routenplanung im Auto direkt vornehmen. Über den serienmäßig eingebauten Personal Digital Assistent (PDA), das Handy und die von gedas entwickelte Software "eGeneration" soll der Fahrer von unterwegs auf nützliche Daten und Dienste des Volkswagen Mobilitätsportals www.volkswagen.de/mobileservices zugreifen können.

Damit die mobilen Services vor allem schnell zugänglich sind, hat gedas die PDA-Software "eGeneration" entwickelt und verspricht eine eigene Bildschirmoberfläche mit unkomplizierter Menüführung. Der Touchscreen des PDA ermöglicht auch die Tastaturbedienung des Mobiltelefons, wodurch Wählen und Telefonieren während der Fahrt einfacher und sicherer werden sollen. (JR)


FIRMENPROFIL:

gedas ist ein international tätiger Systemintegrator in der Informationstechnologie. Die gedas Gruppe hat ihren Hauptsitz in Berlin und umfasst sechzehn Konzerngesellschaften, zwölf davon im Ausland. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen AG entwickelt individuelle Branchenlösungen für Industrie, Handel, Logistik und den Public Sector.


KONTAKT:

gedas Deutschland GmbH
Pascalstrasse 11
10587 Berlin
Tel. 030-399710
Fax 030-39971999
E-Mail: info@gedas.de
Internet: www.gedas.de