Immer mehr Schulen nutzen gezielt Web 2.0 Technologien wie Wikis und Weblogs, um die interne Kommunikation zu fördern. Die Gewerbliche Schule für Holztechnik Stuttgart (GHZ) setzt bereits seit einiger Zeit auf ein Schul-Wiki, um Wissen zusammenzutragen und das Kollegium aktiv an der Schulentwicklung zu beteiligen.

Immer mehr Schulen nutzen gezielt Web 2.0 Technologien wie Wikis und Weblogs, um die interne Kommunikation zu fördern. Die Gewerbliche Schule für Holztechnik Stuttgart (GHZ) setzt bereits seit einiger Zeit auf ein Schul-Wiki, um Wissen zusammenzutragen und das Kollegium aktiv an der Schulentwicklung zu beteiligen. Um auch anderen Schulen diese Möglichkeit zu bieten, stellt die GHZ das Wiki nun gemeinsam mit dem Freiburger Softwarehersteller United Planet kostenlos zur Verfügung.

Die Gewerbliche Schule für Holztechnik Stuttgart ist Modellschule des Kultusministeriums Baden-Württemberg im Projekt "Operativ Eigenständige Schule" (OES). Dieses Projekt zielt auf die Entwicklung eines effizienten Qualitätsmanagement-Konzepts für die beruflichen Schulen in Baden-Württemberg. Im Mittelpunkt steht dabei die Sicherung und Entwicklung der Unterrichts- und Schulqualität.