Die Internet-Nutzung in Deutschland würde zunehmen, wenn die Zugangskosten niedriger und die Tarifmodelle transparenter wären. Dies geht aus einer aktuellen Studie im Auftrag des Karlsruher Internetportals Web.de hervor.

Die Internet-Nutzung in Deutschland würde zunehmen, wenn die Zugangskosten niedriger und die Tarifmodelle transparenter wären. Dies geht aus einer aktuellen Studie im Auftrag des Karlsruher Internetportals Web.de hervor.

Die repräsentative Umfrage wurde von eMind@emnid, der Online-Unit des Marktforschungsinstitutes TNS Emnid, durchgeführt. Nach der veröffentlichten Erhebung halten rund die Hälfte der derzeitigen Internet-Heim-Nutzer (49,3%) die Zugangskosten für zu hoch. 44,9% der Nutzer und 61,7% derjenigen Befragten, die die Anschaffung eines Internet-Anschlusses planen, sagten, dass sie bei niedrigeren Tarifen das Internet intensiver nutzen würden. Fast zwei Drittel der zukünftigen Internet-Nutzer (64,1%) kennen sich nach der Umfrage mit den verschiedenen Tarifmodellen schlecht bis sehr schlecht aus.

Nach der Studie nutzen derzeit 15,2 Mio. Menschen in Deutschland über 14 Jahren privat das Internet. Weitere 6,5 Mio Deutsche werden gemäß der Umfrage bis Jahresende das Internet von zu Hause aus nutzen. "Die Studie zeigt, dass das Interesse am Internet hoch ist", erklärte Matthias Greve, Vorstandsvorsitzender der Web.de AG, Karlsruhe. Die Nutzung des Internets dürfe aber kein Kostenthema mehr sein.

Web.de stellt Internet-Nutzern zur Senkung der Internet-Nutzungsgebühren kostenlos die Software "SmartSurfer" zur Verfügung. Damit wird es für den Internet-Nutzer möglich, sich über den jeweils günstigsten Anbieter ins Internet einzuwählen. Über 400.000 Surfer haben nach Angaben Greves in den vergangenen drei Monaten diese Software aus dem Internet auf ihren Rechner geladen. Dazu kommen noch diejenigen, die den Web.de-SmartSurfer über Heft CDs oder per E-Mail von Freunden erhalten haben. Der Berichtsband zur Studie ist kostenlos abrufbar unter www.web.de. (AH)


FIRMENPROFIL:

Das Internetportal Web.de gehört zu den führenden Internetangeboten in Deutschland. Web.de bietet alle Dienste, die für den täglichen Einstieg ins Internet benötigt werden - Navigation, Kommunikation, Nachrichten und Communities. Der Suchkatalog von Web.de mit mehr als 320.000 Einträgen, sortiert nach 27.000 Themengebieten.

KONTAKT:

Web De AG
Eva Vennemann
Amalienbadstr. 41
76227 Karlsruhe
Telefon: 0721/943290
Fax: 0721/9432922
E-Mail: ev@webde-ag.de
Internet: www.web.de