Der Vergleich zwischen Dezember 2001 und dem Vorjahresmonat zeigt, dass der elektronische Handel erheblich an Bedeutung gewonnen hat. In den meisten europäischen Ländern ist die Zahl der Besucher von Shopping-Websites um mehr als 40% angestiegen.

Knapp 33 Mio. Europäer haben im vergangenen Dezember das Internet genutzt, um ihre Weihnachtseinkäufe stressfreier zu gestalten, so die neuesten Ergebnisse von Jupiter MMXI. Mit 10 Mio. beziehungsweise 9 Mio. Besuchern von zu Hause aus haben Deutsche und Briten den weitaus größten Anteil dazu beigetragen.

Der Vergleich zwischen Dezember 2001 und dem Vorjahresmonat zeigt, dass der elektronische Handel erheblich an Bedeutung gewonnen hat. In den meisten europäischen Ländern ist die Zahl der Besucher von Shopping-Websites um mehr als 40% angestiegen. In jedem der betrachteten europäischen Länder wuchs außerdem die Nutzerschaft von elektronischem Handel stärker als der Gesamtmarkt.

Amazon.de in Deutschland, Amazon.co.uk in Großbritannien und Amazon.fr in Frankreich konnten jeweils über 10% der Internetnutzer auf sich ziehen. Auf der Basis dieser Stellung in den großen Märkten ist Amazon erfolgreichster Anbieter für Internethandel in Europa. In Deutschland ist der Reichweitenabstand zwischen dem Marktführer Amazon.de und dem zweitplazierten Bol.de deutlich auf 19,4 Prozentpunkte angewachsen, nach noch 13,3 Prozentpunkten im Vorjahresmonat. Durch ihre Rangplatzgewinne konnten mit Otto.de und Tchibo.de zwei altbekannte Handelsunternehmen aus der Offline-Welt neu in die Weihnachts-Top-5 aufrücken.

Auch in Großbritannien erfreuten sich die Online-Angebote großer Handelsketten wie Argos.co.uk, Comet.co.uk und Whsmith.co.uk in der Vorweihnachtszeit großer Beliebtheit. Als einziges Land mit drei Anbietern über 10% Reichweite (Fnac.com, Alapage.com und Amazon.fr) weist Frankreich die größte Konkurrenzdichte im Topsegment auf.

"Im Verlauf der Vorweihnachtszeit konnten Online-Händler eine wesentliche Steigerung der Nutzung Ihrer Sites verzeichnen. Darin zeigt sich, dass die Europäer das Internet immer mehr als Bestandteil ihres täglichen Lebens sehen", so Patricia Lüer, Analystin von Jupiter MMXI. Der elektronische Handel müsse sich nun der Herausforderung stellen, seine Kunden mit guter Kommunikation und überzeugenden Angeboten dauerhaft zu binden. (ST)


KONTAKT:

MMXI Deutschland GmbH
Nordwestring 101
90319 Nürnberg
Tel. 0911-3953754
Internet: de.jupitermmxi.com