Unternehmen können ab sofort ihre Beschaffungsprozesse über die Plattform der Onventis GmbH abwickeln, einem neuen Dienstleister im B2B-Bereich.

Unternehmen können ab sofort ihre Beschaffungsprozesse über die Plattform der Onventis GmbH abwickeln, einem neuen Dienstleister im B2B-Bereich.

"Wir sind das erste Unternehmen der Branche, das nicht die Informationsmenge, sondern die Vereinfachung jedes einzelnen Prozessschrittes vom Wunsch bis zur Bezahlung verfolgt," erklärt Raimund Schlotmann, Geschäftsführer von Onventis. Hierzu gehöre auch, das sie als erstes Unternehmen die Funktion Ausschreibung direkt mit dem firmenspezifischen Katalog und dem Prozess Bestellung und Abwicklung verbunden hätten. Hierdurch entstünde die maximal mögliche Effizienz von Preis/Leistung des Produktes und Prozesskosten in der Beschaffung ohne Investitionen in Hard- und Software für die Unternehmen.

"Wir haben die Software so konzipiert, dass sie in jedem Unternehmen ohne großen Aufwand integrierbar ist. Trotzdem kann sie individuelle Beschaffungsprofile umsetzen," fügt Carsten Kappler, Geschäftsführender Gesellschafter und Leiter der Software-Entwicklung, hinzu. Auch in punkto Benutzerfreundlichkeit habe man darauf geachtet, dass sich der Kunde gut zurecht findet. (KC)


FIRMENPROFIL:

Die im April 1999 gegründete Onventis GmbH ist ein Procurement Service Provider (PSP), der seinen Kunden eine webbasierte Gesamtlösung für das Beschaffungswesen anbietet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Stuttgart und beschäftigt derzeit fünfzehn feste Mitarbeiter.


KONTAKT:

Onventis GmbH
Gunnar Dörken
Untere Waldplätze 21
70569 Stuttgart
Tel. 0711-6868750
Fax 0711-68687510
E-Mail: g.doerken@onventis.de
Internet: www.onventis.de