Das zweite Jahr in Folge werden am 7. Oktober 2014 auf dem etailment Summit die e-Stars verliehen. Die Awards zeichnen in drei Kategorien Unternehmen und Persönlichkeiten des interaktiven Handels aus, die im letzten Jahr die Entwicklung der Branche entscheidend geprägt haben. Den Rahmen bildet die offizielle Eröffnungsfeier des etailment Summit & Expo 2.014.
 
Eine hochkarätig besetzte Jury vergibt den Award in drei Kategorien:

Mit dem e-Star „Cross Channel“ als Hauptpreis wird ein Online- oder Multichannel-Handelsunternehmen ausgezeichnet, das in den vergangenen drei Jahren profitabel und wachstumsorientiert dem Einzelhandel Impulse verliehen hat.

Der e-Star „bevh Young Business" geht an ein Unternehmen, das sich in den ersten acht Jahren nach Gründung erfolgreich am Markt platziert und einen mindestens mittleren sechsstelligen und operativ profitablen Umsatz erzielt hat.

Mit dem e-Star „Personality Award“ ehrt die Jury einen Marketer oder Logistiker, Einkäufer oder Kundenbetreuer, dessen Leistungen beispielhaft für die Branche sind.

Neben der Preisverleihung bietet der Summit an diesem Abend wieder die „Leaders‘ Lecture“. Seit 2009 bietet sie  Gelegenheit, mit Gastrednern aus Politik, Wirtschaft und Medien über aktuelle Fragen zu diskutieren und die Grenzen der Branche hinauszublicken. In diesem Jahr auf der Bühne: Justiz-Staatssekretär Gerd Billen und Internet-Publizist Tim Cole.

Veranstalter des etailment Summit vom 7. bis 9. Oktober sind der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh), die dfv Mediengruppe, zu der auch etailment gehört, und die dfv-Tochter, der Kongressveranstalter The Conference Group (TCG).