So was nennt man dann verpatzt: Zum Ausgabekurs von ambitionierten 42,50 Euro startete am Donnerstag die Rocket-Internet-Aktie, und dann ging's rasant bergab. Am Ende notierte das Papier bei mageren 37 Euro - 13 Prozent minus bereits am Ausagebetag. Eisige Stimmung natürlich an der Frankfurter Börse, viele Banker flüchteten in die abgeschirmte Lounge. Oliver Samwer blieb diszipliniert, stand den Journalisten Rede und Antwort, Tenor: Nicht so toll gestartet, aber kein Beinbruch, das ganz große Wachstum kommt ja erst noch. Und er werde ab halb zwölf wieder arbeiten gehen.

Während der Rocket-Internet-IPO betont sachlich inszenierte wurde, gab es einen Tag zuvor bei Zalando Party mit Models, Konfetti und haufenweise Schuhkartons. Aber bei den Investoren wollte dennoch keine rechte Stimmung aufkommen. Die Aktie gab zunächst nach, landete aber am Ende des Tages wieder beim Ausgabekurs 21,50 Euro. Doch schon am Donnerstag zeigte die Kurve wieder nach Süden, es ging runter auf 19 Euro.

Natürlich interessierten sich die etailment-Leser in dieser Woche vor allem für die Samwers, aber auch das Interview mit Florian Heinemann von Project A zur Start-up-Kultur in Deutschland fand viel Beachtung. Sein Appell: Wir sollten Zalando die Daumen drücken, weil die hiesige Szene den Erfolg großer Start-ups braucht, um dauerhaft das Interesse ausländischer Investoren zu wecken.

Und das sind die beliebtesten Beiträge der Woche im Überblick: 

Börsenstart Rocket Internet: Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund
Zalando: Charts, Reaktionen und Bilder zum Börsenstart der Flip-Flop-Aktie
Florian Heinemann, Project A: Panik ist bei Start-ups nicht hilfreich
Studie: Verlässlichkeit und Vertrauen im E-Commerce
15 Startups und neue Ideen: Frisch, individuell und schnell
Content im Webshop: Jetzt texten die Roboter
Scheidung: eBay und PayPal trennen sich - Einladung an Google und Alibaba?
Alibaba: Warum das chinesische Abenteuer für Marken ein lohnendes Wagnis ist
Tipps für das Community Management: Brandherde bekämpfen
Handel der Zukunft: Wer ist noch zu retten?

Ihnen allen ein gelungenes Wochenende.
 
Kennen Sie schon unseren News-Service "Kurz vor 9"? Der ist noch beliebter als die einzelnen Beiträge. Die aktuellen Nachrichten und Trends aus Deutschland und aller Welt sowie Zahlen, Daten, Fakten gibt es montags bis freitags jeden Morgen bei etailment.de und auch als Newsletter. Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.