Das Who's Who der E-Commerce-Branche diskutierte in dieser Woche beim etailment Summit 2.014, der sich in diesem Jahr vor allem das Thema Personalisierung und Individualisierung drehte, also "Me-Tail" statt Retail. Mit den e-Stars wurden Breuninger, Bloomy Days und Tarek Müller ausgezeichnet. Gleichzeitig startete in Frankfurt die Buchmesse - unter anderem mit dem großen Thema Kindle Unlimited, der Lese-Flatrate, mit der Amazon nun auch den deutschen Markt revolutionieren will. Beruhigend für den deutschen Buchhandel: Allzu viele Top-Titel sind (noch) nicht im Angebot. Weiterhin wichtig in dieser Woche: Viele Hersteller verbieten ihren Online-Handelspartnern weiterhin, ihre Produkte auf Online-Marktplätzen zu verkaufen. Und: Die Zalando-Aktie startete enttäuschend in die Woche (wenn sie sich auch Freitag wieder etwas erholte).

Hier die Top-Artikel der vergangenen Woche:

Kindle Unlimited: Nicht viele Top-Titel in Amazons "All you can read"-Angebot
etailment Summit: Ab jetzt regiert der Me-Tail
etailment Summit: Großer Auftritt für die e-Stars
Trotz Kartellamts-Signal: Die Marktplatz-Boykotte gehen weiter
Endlich vergleichbar: Der interaktive Handel in der DACH-Region
Mehr Umsatz, mehr Kunden: Das Tipp-Paket zum Weihnachtsgeschäft (und auch sonst)
Barzahlen im E-Commerce wird beliebter: Jetzt macht auch Budni mit
Zalando-Aktie: Jetzt dranbleiben, liebe Fashion Victims!
Akanoo: "Richtiger Reiz zur richtigen Zeit"
Einkaufspräferenzen: Vorsprung des klassischen Einzelhandels schmilzt

Ihnen allen ein gelungenes Wochenende!
 
Kennen Sie schon unseren News-Service "Kurz vor 9"? Der ist noch beliebter als die einzelnen Beiträge. Die aktuellen Nachrichten und Trends aus Deutschland und aller Welt sowie Zahlen, Daten, Fakten gibt es montags bis freitags jeden Morgen bei etailment.de und auch als Newsletter. Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.