Die Plattform Yahoo hat mit dem Internetauktionshaus eBay eine enge Partnerschaft vereinbart. Auf der eBay-Seite sollen Anzeigen platziert werden, die Yahoo verkauft. Dabei handelt es sich sowohl um grafische Internet-Anzeigen, als auch um einige Internet-Suchanzeigen.

Die Plattform Yahoo hat mit dem Internetauktionshaus eBay eine enge Partnerschaft vereinbart. Auf der eBay-Seite sollen Anzeigen platziert werden, die Yahoo verkauft. Dabei handelt es sich sowohl um grafische Internet-Anzeigen, als auch um einige Internet-Suchanzeigen. Des Weiteren werden Yahoo-Funktionen in die eBay-Toolbar integriert und es wird möglich sein, durch den Yahoo-Messenger sowie Skype, direkt auf eBay-Anzeigen zu reagieren. Außerdem soll für Yahoo-Kunden in Zukunft das eBay Zahlsystem PayPal zur Verfügung stehen.

Durch diese Kooperation wollen die beiden Unternehmen ihren Konkurrenten Google und Microsoft stärkere Konkurrenz machen. Momentan ist Google am Anzeigenmarkt der eindeutige Marktführer. Yahoo hofft, sich durch die Zusammenarbeit mit eBay besser gegen diese Übermacht behaupten zu können. (KC)