Google wird in Kürze einen Pirateriefilter auf der Videoplattform YouTube einführen. Das hat CEO Eric Schmidt im Rahmen einer Podiumsdiskussion auf der diesjährigen TV- und Medienkonferenz NAB angekündigt. Das neue System werde "Claim your Content" heißen und urheberrechtlich geschütztes Material automatisch identifizieren.

Google wird in Kürze einen Pirateriefilter auf der Videoplattform YouTube einführen. Das hat CEO Eric Schmidt im Rahmen einer Podiumsdiskussion auf der diesjährigen TV- und Medienkonferenz NAB angekündigt. Das neue System werde "Claim your Content" heißen und urheberrechtlich geschütztes Material automatisch identifizieren. Mit der Implementierung will Google die TV- und Filmbranche beruhigen, die ihre Rechte wiederholt durch YouTube-User verletzt sah und Google bzw. YouTube mangelnde Kooperationsbereitschaft vorwarf. (KC)