Die Modehauskette Zara will Anfang 2011 den ersten "Home Store" auf deutschem Boden eröffnen. In der Frankfurter Innenstadt sollen dann trendige Wohnaccessoires verkauft werden.

Auf einer Fläche von rund 600 Quadratmetern auf dem Rathenauplatz mitten in Frankfurt soll der erste "Home Store" von Zara entstehen. Das Sortiment von Zara Home umfasst Einrichtungsgegenstände, Heimtextilien und Dekogegenstände im Bereich Schlafen, Wohnen, Bad und Essen.

Weltweit gibt es bereits an rund 180 Standorten Home-Geschäfte des zum spanischen Inditex-Konzern gehörigen Modeanbieter Zara. Allerdings findet sich bisher kein Laden auf deutschem Boden wieder.

Seit Sommer 2007 besteht die Möglichkeit für Kunden aus 15 europäischen Ländern - darunter auch Deutschland - Einrichtungsgegenstände von Zara über den Online-Shop von Zara Home im Internet zu bestellen.

Im Vergleich zu Zara Home startete der Onlineverkauf des kompletten Zara-Textilsortiments relativ spät. Erst seit Anfang September 2010 können Kunden die Kollektion der Modekette auch online kaufen.

Andreas Schröder