Das komplette Sortiment von Zara ist nun auch in einem Onlineshop erhältlich. Doch Kunden, die eine Multimedia-Show erwarten, werden enttäuscht sein.

Seit Mittwoch können Kunden das komplette Zara-Sortiment in sechs Ländern online kaufen. Alle Artikel werden zum gleichen Preis wie in den Filialen angeboten.

Die Webseite besticht nicht gerade durch ungewöhnliches Design: Die Aufmachung ist eher bieder, kopflose Models zeigen die verschiedenen Produkte in den Sparten "Mann", "Frau" und "Kinder".

Dafür bietet der Shop dem Käufer eine gute Produktbeschreibung mit Detailaufnahmen der Ware: Die Artikel lassen sich genau begutachten, sowohl aus verschiedenen Perspektiven, als auch durch hochauflösendes Zoomen. Eine 3D-Sicht ist jedoch (noch) nicht vorhanden.

Einfachheit als oberste Maxime

"Die Site wurde designt, um einen ganz besonders einfachen Einkauf zu ermöglichen", heißt es von Zara. Die Suche nach Artikeln wird durch eine Reihe von Filteroptionen erleichtert, bei denen die Eigenschaften des Kleidungsstücks, Farbe, Größen und Preise als Auswahlkriterien dienen.

Der Clou des Shops liegt in der Multichannel-Option: Der Kunde kann seine Bestellung an eine Zara-Filiale oder zu sich nach Hause liefern lassen. Im Fall der Lieferung an eine Filiale erfolgt der Versand kostenfrei.

Die Webseite bietet auch umfassende visuelle Darstellungen rund um die Kollektionen, etwa Kampagnenfotos, Lookbooks und Videos. Die Site www.zara.com ist auch für iPhones und iPads ausgelegt.