Der Onlinehändler für Tierbedarf Zooplus wuchs 2012 um 30 Prozent. Das letzte Quartal 2012 lief besonders gut, das börsennotierte Unternehmen ist optimistisch für das laufende Jahr.

Zooplus wächst weiter: Im Geschäftsjahr 2012 konnte der Online-Tierbedarfhändler die Gesamtleistung um 30 Prozent auf 334,3 Millionen Euro steigern (Vorjahr: 257,1 Millionen Euro). Bestandteile der Gesamtleistung sind bei dem börsennotierten Unternehmen aus München Umsatz und sonstige Erträge wie etwa Marketingeinnahmen im Webshop.

Die Umsatzerlöse beliefen sich demnach im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 319 Millionen Euro nach 244,8 Millionen Euro im Jahr zuvor. Die sonstigen Erträge stiegen von 12,3 Millionen Euro im Jahr 2011 auf 15,3 Millionen Euro.

"Die erfreuliche Geschäftsentwicklung wird sich nach heutigem Stand auch in den Ergebniskennzahlen des vierten Quartals 2012 widerspiegeln", heißt es in der Meldung.

Bei einer um 34 Prozent oder 24,5 Millionen Euro gestiegenen Gesamtleistung von 96,5 Millionen Euro im letzten Quartal des Jahres 2012 erwartet die zooplus AG aus heutiger Sicht ein positives EBITDA im niedrigen sechsstelligen Bereich für das letzte Quartal des Geschäftsjahres.

Schlüsselmärkte wachsen

"Sämtliche Schlüsselmärkte wachsen und wir haben die Marketingeffizienz gesteigert - mit signifikanten Vorteilen für unsere Kostenstruktur", ist Dr. Cornelius Patt, Vorstandsvorsitzender der zooplus AG, überzeugt.

"Wir sind mit Blick auf unsere Wachstums- und Ergebnisziele für das Jahr 2013 und auch darüber hinaus sehr positiv eingestellt", sagte Patt. Den Geschäftsbericht 2012 mit den finalen Zahlen wird die zooplus AG am 25. März 2013 veröffentlichen.

Zooplus

Grafik: Zooplus
Grafik: Zooplus
Die Zooplus AG wurde am 28. Juni 1999 gegründet. Zu den Anteilseignern des Unternehmens gehören neben den Gründern um den Vorstandsvorsitzenden Cornelius Patt unter anderem die Burda Beteiligungsholding Digital Ventures und die BDV Beteiligungen GmbH. Der Firmensitz ist seit Ende 2008 in München. Das Zentrallager befindet sich in Hörselgau (Thüringen).