Virtuelle Ankleide am Rechner, das ist im Moment noch eher etwas für verspielte Kunden und Technikfreunde. Bald aber könnte Augmented Reality die Anprobe am PC so selbstverständlich machen wie das Zähneputzen. Dafür sorgt ein Addon, dass die Webcam in interaktive Spiegel verwandelt.

PrestaShop, eine E-Commerce Plattform, die weltweit von über 115.000 Händlern genutzt wird, hat mit der Software Webcam Social Shopper (WSS) von Zugara kürzlich ein eigenes Augmented Reality Addon in seine Plattform integriert.

Fashion-Händler können dadurch mit wenig Aufwand die Webcams ihrer Kunden in interaktive Spiegel verwandeln. Um die User Experience so nahe wie möglich an die Kleideranprobe im Ladengeschäft anzunähern, werden dazu der Webcam Video Feed, ein Motion Capture Interface und Augmented Reality Funktionalitäten eingesetzt.

Webcam Social Shopper

Die durchschnittliche Shopping-Session beträgt mit Einsatz von WSS laut Zugara 8 Minuten und 48 Sekunden. Gemäß der IBM Cyber Monday Studie aus 2011 liegt die durchschnittliche Shopping Session ansonsten bei 7 Minuten und 30 Sekunden.

PrestaShop

Die Software WSS und auch das Prinzip der virtuellen Anprobe dahinter ist nicht neu. Allerding könnte durch die Integration in PrestaShop die Nutzung von Augmented Reality im E-Commerce in der Breite weiter deutlich zunehmen, wenngleich die virtuelle Anprobe noch kneift.